Nächste Termine

27 Okt
30 Okt
TV Schupfart - HSG Eiken
30.10.2018 20:30
3 Nov
HSG Obermumpf - TV Sissach 2
03.11.2018 14:00
10 Nov
HSG Eiken - Handball Brugg 2
10.11.2018 18:00

Sponsoren

Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x

Die HSG Eiken spielte am vergangenen Freitag zuhause in der Turnhalle Eiken gegen den aktuellen Leader der 3. Liga SG Binningen. Nach dem letzten Spiel der HSG, in dem sie nur neun Tor in 60 Minuten erzielen konnten, war man auf eine Reaktion gespannt. Die Ausrede ohne Harz zu spielen galt nun nicht mehr.

Die Startphase verlief alles andere als positiv für die Einheimischen. Bereits nach 10 Minuten lag der Favorit mit 1:8 vorn. Umso länger die Partie dauerte desto besser kamen die Eiker ins Spiel. So konnte der Rückstand bis zur Halbzeit auf 9:14 verkleinert werden.

In der Halbzeitansprach betonte der neue Trainer Franco Iadarola das noch vieles möglich ist. Die letzten 5 Minuten der ersten 30 Minuten machte Hoffnung für eine erfolgreichere zweite Halbzeit.

Die zweite Halbzeit startete sehr ausgeglichen. Nach 40 Minuten lagen die Eiker nur noch mit vier Tore zurück. In der Abwehr wurde besser und härter verteidigt so hatten die Gäste aus dem Baselbiet immer mehr Mühe zu einem erfolgreichen Torabschluss zu kommen. Rund 10 Minuten vor Schluss war die Spannung definitiv zurück, das Heim Team lag nur noch mit zwei Toren zurück. Leider reichte es am Schluss doch nicht. Die HSG Eiken musste sich nach 60 Minuten dem Leader geschlagen geben (19:22).

Dario Rohrer 6; Thomas Dietwiler 5; Daniel Gilgen 4; Sascha Jegge 3; Marius Näf 1; Noah Jegge; Marius Schläpfer; Niklas Berger; Philippe Bürgin; Luca Haller; Kevin Ries; Oliver Proft

Jetzt hat die HSG Eiken drei Wochen Zeit sich auf den nächsten Gegner einzustellen. Am 24.02.18 Spielen die Eiker gegen den Tabellennachbar aus Magden. Somit wird es doppelt so wichtig, dass aus diesem Spiel zwei Punkte resultieren. Dieses Spiel wird um 19:00 Uhr in der Turnhalle Matte in Magden angepfiffen. Die HSG Eiken freut sich auf ein spannendes Spiel und zahlreiche Fans.